The Funkensteins

MISSIONARIES OF FUNK

Es geschah in dunkelster Nacht. Irgendwo zwischen Realität und Unterwelt begegneten sich acht Musiker in schrägen Klamotten und schrillen Frisuren und sahen sich in ihre von Rhythm & Blues gezeichneten Gesichter. Und sie erkannten, dass sie alle das selbe Blut in ihren Adern haben – das Blut von „Doktor Funkenstein!“ So fand die wohl farbenfrohste und manisch-musikalischste Familie Deutschlands zusammen: THE FUNKENSTEINS.

Schnell wurde ihnen klar, dass sie zu Höherem berufen waren, und so machten sie sich auf den Weg in die zivilisierte Welt um die Herrschaft über das Tanzbein zu erlangen. In Erfüllung ihrer ungeheuerlichen Mission treibt sie das Schicksal durch die Länder, um das willige Publikum in ihre Welt am Rande der Ekstase zu führen. Kompromisslos ziehen sie alle Register um ihren Auftrag zu erfüllen: Dreckige Gitarren, krachende Bläser und gnadelose Grooves beschwören die Legenden des Funk-Olymps herauf. Und so stehen ihnen die Seelen keiner Geringeren als James Brown, Marvin Gaye, Prince, George Clinton, Kool & The Gang, Gladys Knight, Earth Wind & Fire, Eric Burdon, Tower Of Power und Maceo Parker zur Seite. Gekrönt wird die Zeremonie von „His Masters Voice“ Tommie „THE DOCTOR“ Harris aus Birmingham, Alabama. Durch die Aufnahme in die „Alabama Jazz Hall Of Fame“ hat der fast 70-jährige Sänger bereits in den 80er Jahren Legendenstatus erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.